Herstellung von

Brandabschottungen

Durch Brandabschottungen soll prinzipiell ein definierter Brandabschnitt als sogenannte „Brandzelle“ funktionieren. D.h. einfach gesagt, die Brand – bzw. Rauchausbreitung darf über einen bestimmten Zeitraum die „Brandzelle“ nicht überschreiten.

Die beste Brandwand kann ihren Anforderungen nicht gerecht werden, wenn Durchbrüche in ihr nicht in gleichem Maße brandschutztechnisch gesichert sind.
Türen, Fenster, Lüftungsleitungen, Durchbrüche für Heizungsrohre, Förderanlagen und Kabel bilden im Brandfall mögliche Brücken für Flammen, Hitze und Rauch.

Gut für Dich!

Kontaktiere uns & wir machen Ihnen ein unverbindliches Angebot!

Bei Fragen stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Bei Installationsarbeiten in Gebäuden sollte man immer den vorbeugenden Brandschutz im Auge behalten. Es dürfen keine Durchbrüche für Leitungen durch Brandabschnitte offen bleiben. Im Brandfall kann die fachgerechte Durchführung der Brandabschottung der Versicherung bestätigt werden.